Aktuelle Projekte

Akutelle Sponsoren und Projekte

So sieht der Aufbau einer solarbetriebenen wartungsfreien Wasserpumpe von Pumpmakers aus

Pumpmakers hat vor kurzem eine ihrer Wasserpumpen in Ndoki im Kamerun zusammengebaut.

So könnte es auch in Wassu, Gambia aussehen.

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende.

 

Fotos von Pumpmakers.com

Read More 0 Comments

Laptop von netit für einen gehandicapten Schüler

Ibrahim Bah hatte als 10-Jähriger Meningitis. Die Krankheit hat seine Augen und sein Gehör geschädigt. Dennoch besucht er eine normale Schule und war auch immer unten den besten fünf Schülern seiner Klasse.

Sein Einsatz sollte gefördert und belohnt werden.

Um ihm das Lernen zu erleichten schickten wir ihm einen Second-Hand-Laptop gesponsert von netit.
Wie man an den Fotos sehen kann, nutzt er ihn bereits in der Schule.
Ibrahim und seine Familie möchten sich herzlich bei dem großzügigen Spender bedanken.

Read More 0 Comments

Neuer Sponsor: Dehn

Die Firma Dehn unterstützt unser Bestreben, Gebäuden (und natürlich Personen) in Gambia zumindest einen gewissen Schutz bei Blitzschlägen zu bieten.


Hr. Andreas Kaltenbrunner, Geschäftsführer von Dehn Austria, war so freundlich und hat das gespendete Material sogar von Enns bis nach Wien transportiert.


Wir haben ca 20 kg Runddraht, 50 kg Band, Erdspieße, Wandleitungshalter, Potentialausgleichschienen und Überspannungsableiter bekommen.

Damit können wir mindestens 1 Gebäude (abhängig von der Größe) mit Blitzschutz ausstatten.


Über Dehn:


  • Familienunternehmen in 4. Generation seit 1910
  • 1600 Mitarbeiter weltweit, davon 1300 in Deutschland
  • 150 Mitarbeiter im Produkt-/Marktmanagement und in Entwicklung/Konstruktion
  • 150 Auszubildende
  • 4000 Geräte und Komponenten
  • 18 Vertriebsstützpunkte in Deutschland
  • Vertrieb in 70 Länder durch Partner sowie 18 Tochtergesellschaften und eigene Büros



Herzlichen Dank für die Unterstützung!


Read More 0 Comments

Blitzschutz für Gambia

Cumulonimbus, thunderstorm cloud, Gewitterwolke
Cumulonimbus, thunderstorm cloud, Gewitterwolke

Gestern Abend hatte ich ein sehr hilfreiches und interessantes Treffen mit DI Dr. Gerhard Diendorfer, dem Leiter von ALDIS.

ALDIS (Austrian Lightning Detection & Information System) ist ein Gemeinschaftsprojekt von OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik und der APG Austrian Power Grid AG zur Blitzortung und Blitzdokumentation im zentraleuropäischen Raum.

ALDIS liefert exakte Blitzdaten an Wetterdienste, Energieversorgungsunternehmen, Versicherungen und Sachverständige und ist darüber hinaus weltweit anerkannte Blitzforschungsstelle. Forschungsergebnisse werden laufend in renommierten Fachzeitschriften und bei internationalen Konferenzen präsentiert.

 

Wir diskutierten Möglichkeiten von Blitzschutz in Gambia.

Sowohl die Randgebiete der Sahara Wüste, als auch Zentralafrika sind regelmäßig mit sehr heftigen Gewittern konfrontiert. Gambia, obwohl nicht im Zentrum dieser Hotspots, zählt immer noch 3 Mal mehr Blitze, als Europa!

Zeit, um endlich Lösungen zu finden, um die Menschen und ihr Eigentum zu schützen.


Nähere Infos zu diesem Thema folgen in Kürze.

 

Vielen Dank für die Unterstützung, Herr Dr. Diendorfer!

 

Nähere Infos zu Dr. Diendorfer zB hier.

All photos by me
All photos by me

Die Karte oben zeigt die gezählten Blitze pro Quadratkilometer im Jahresdurchschnitt von 1995 bis 2013. Gebiete mit der geringsten Anzahl an Blitzen jedes Jahr sind grau und lila; Gebiete mit der höchsten Anzahl an Blitzen -  sogar 150 pro Jahr pro Quadratkilometer (0,4 Quadratmeilen) - sind hellrosa. Die Demokratische Republik Kongo zählte in diesem Zeitraum die meisten Blitze.

Read More 0 Comments

Neues Projekt: Solar-Wasserpumpen für Wassu

Die Links zur Spendenplattform sind auf der rechten Seite zu finden: Entweder über die Betterplace.org-Links, über "Appeal/Spendenaufruf" oder über den Menü-Punkt "Spenden".

 

 

Mit diesem Projekt möchten wir Wassu in Gambia mit einem solarbetriebenen, wartungsfreien Brunnen ausstatten. Sauberes Wasser ist lebenswichtig.

Der einfache, veraltete Wasserbrunnen in Wassu, der 2 Schulen mit 700 Kindern und das benachbarte Dorf versorgt, ist aufgrund von Materialverschleiß uä. ständig defekt und im Grunde unbrauchbar. Um die ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten, haben wir einen Anbieter von wartungsfreien Solar-Wasserpumpen kontaktiert. Dieser würde uns eine dieser limitierten Anlagen zur Verfügung stellen. Allerdings nicht kostenlos. Daher müssen wir dringend das nötige Geld dafür aufbringen.
Diese Wasserpumpe könnte auch die nahegelegenen (Schul-)Gärten versorgen, wo Gemüse und Obst zur Grundversorgung angebaut werden.



Umfangreiches Wissen, modernste Technologien und spezielle Materialen machen diese Solar Brunnenpumpe kostengünstig und nachhaltig, da
 

  • keinerlei Betriebskosten anfallen,

 

  • erneuerbare Solarenergie verwendet wird, um Wasser aus Brunnen zu pumpen,

 

  • effizient bis zu einer Tiefe von 100 Metern / 300 Fuß gepumpt werden kann,

 

  • mithilfe der optionalen Handpumpe auch der Betrieb bei Nacht gewährleistet ist,

 

  • keine Wartungsarbeiten notwendig sind (hochwertige, wartungsfreie Materialien haben das ermöglicht),

 

  • die Korrosion in der Pumpkolbeneinheit, dank des Einsatzes von salzwasserresistentem Edelstahl, ausgeschlossen ist,

 

  • alle Materialen der Pumpe leistbar sind, damit sie überall auf der Welt hergestellt werden kann, um die lokale Wirtschaft voranzutreiben, und

 

  • sie ganz einfach vor Ort zusammengebaut werden kann – mit lokalem Know-how und Teilen

 

 

Bitte helft mit, dieses Projekt zu realisieren! Jeder Euro zählt.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Photos courtesy of pumpmakers.com
Photos courtesy of pumpmakers.com

 

zurück

Read More 0 Comments

Neuer Unterstützer: RICOH

Die RICOH Austria GmbH wird uns diesen Donnerstag einen generalüberholten RICOH Aficio MP2510 Multifunktionsdrucker/-kopierer schicken.

Vielen Dank für die Unterstützung, speziell an Patrick Goge und Marcel Schramm.Ricoh Aficio MP 2510 Digitalkopierer

 

zurück

0 Comments

Neuer Sponsor: Husqvarna

Ich habe heute eine EMail in Gambia empfangen. Wir haben einen weiteren Unterstützer: Husqvarna (Gardena). Nachdem aber der Container bereits auf dem Weg ist, nehmen wir alles nächstes Mal mit.

Sie senden uns eine Premium Tiefbrunnenpumpe, Schläuche, Schlauchwagen, Schlauchverbinder, Grundausstattung 1/2", Comfort Spritz-Gießstab, Comfort Aquazoom 350/2, Premium Impuls-, Kreis- und Sektorenregner mit Schlitten im Wert von etwa EUR 700,00!

 

Vielen Dank!

 

0 Comments

Spenden für unseren nächsten Container