Update 3: Fortschritt Baustelle - Katastrophe in Gambia

Dank eurer Spenden konnten wir bereits anfangen:

Baustart war bereits gestern.
Mit der ersten Ladung Sand und Zement wurden bereits in einer speziellen Form von Hand einige Ziegel hergestellt. Diese müssen nun trocknen, bevor sie weiterverwendet werden können. Inzwischen können die Reste des alten Hauses abgerissen und sonstige notwendige Arbeiten begonnen werden.
Die Helfer vor Ort waren mit großem Enthusiasmus stundenlang im Einsatz.

 

Ein Haus zu bauen ist nicht billig, selbst in Gambia.

Wir brauchen bitte weiterhin eure Unterstützung.

 

 

Bitte spendet:

 

 

Verwendungszweck: Sturmopfer

SPENDENKONTO

IBAN: AT 31 3209 2000 0281 1289

BIC: RLNWATWWGAE

 

 

 

Bitte unterstützt uns bei unserer Arbeit!

 

zurück

Write a comment

Comments: 0