News aus Gambia

Eines unserer Vereinsmitglieder ist zur Zeit vorort in Gambia um einige Sachspenden (Medikamente, Kleidung etc.) zu verteilen und diverse Projekte voranzutreiben:

 

Unser privat-finanziertes Bauvorhaben muss weiter umgesetzt werden.

Es muss auch eine Firma gefunden werden, die den Turm für die Solar-Wasserpumpe bauen kann.

Die Konstruktionspläne dafür wurden außerdem Direktor Momodou Kanyi übergeben, damit er auch mögliche Firmen kontaktieren kann und alles entsprechend mit den Dorfältesten, dem Bürgermeister und den anderen Bewohnern von Wassu besprechen kann. Er hat auch zwei dringend benötigte Druckertoner erhalten.


Zur Zeit erholt er sich noch von einem schweren Eingriff im Bauchraum vor drei Wochen. Er hat 18 kg verloren und man erkennt ihn kaum wieder. Wir wünschen ihm baldige Besserung!

 

Vielen Dank natürlich auch wieder an unseren Sponsor Brussels Airlines für das Humanitarian Fare Ticket!

 

zurück

Write a comment

Comments: 0